Versuchen Sie,

hier mal um die Ecke zu gucken!

IT-Sicherheit mit 
F r ü h e r k e n n u n g

Datenschutz & IT-Sicherheit

Die Verantwortlichkeiten zwischen Datenschutzmanagement und IT-Management sind ganz klar getrennt, insofern Interessenkonflikte vermieden werden sollen.

 

Beide Parteien verfolgen das selbe Ziel und sollten sich darüber einig sein, dass im Sinne optimaler technischer und organisatorischer Maßnahmen (TOMs)  jegliche Vorkehrungen, insbesondere Früherkennung von Bedrohungslagen den höchsten Stellenwert besitzen.

Insofern in den TOMs einer Datenschutzdokumentation eine Schadsoftware-Früherkennung obligatorisch Erwähnung finden sollte und darüber hinaus Endnutzer:innen davor zu schützen sind, dass Dritte unbefugt auf deren Endeinrichtung Informationen speichern oder auslesen und dadurch ihre Privatsphäre verletzen. (§ 25 TTDSG)

 
 

Bedrohungslagen vermeiden

Cyberangriffe werden nicht angekündigt.

Insofern gilt es, verdächtige Aktivitäten (Lateral Movements) innerhalb der eigenen IT-Strukturen früh genug zu erkennen und Gefahrenquellen zu lokalisieren.

Cyberattacken zielen auf Schwachstellen innerhalb der IT-Infrastrukturen. Schadsoftware wie Viren, Trojaner, Würmer, Adware, Spyware, Ransomware gelangen durch ungenügende Cyberresilienz, mangelhaftes Datenschutzmanagement sowie Angriffsvektoren und Schwachstellen in IT-Systemlandschaften.

Wo alle technischen und organisatorischen Maßnahmen und alle Sicherheitsvorkehrungen mit Anti-Virus-Software, Hardware-Firewall, Software-Firewall, VPN, Netzwerk- Segmentierung, Endpoint Detection and Response (EDR) und  Managed Detection and Response (MDR) ausgeschöpft sind, fängt unsere Arbeit an.

Einer Erkennung von Endpunktbedrohungen mit Security Orchestration Automation (SOAR ) sowie einem Responses und Security Information Event Management (SIEM) kommt unser Ansatz ggf. sogar zuvor.

Entscheiden Sie selber, ob Sie auf Früherkennungsmaßnahmen verzichten können.

Mal- und Ransomware-Frühwarnsysteme bieten durch 24/7 Überwachung und Ausschau nach verdächtigen Aktivitäten einen effektiven Warn- und Schutzmechanismus. 

Bedrohungslagen lauern nicht nur im Internet.

Vielmehr lauern Schwachstellen innerhalb der eigenen Systemlandschaften bzw. IT-Infrastrukturen

sowie Desktop- und Mobilgeräte.​

 

Zur Vermeidung von Cyberattacken mit IT-Ausfall durch Schadsoftware und Datenverschlüsselung sowie zur Vermeidung von Datenverlust und Erpressungsversuchen helfen wir mit nachhaltigen Echtzeit-Früherkennungssystemen, innerhalb Ihrer eigenen IT-Infrastrukturen und Endgeräten, verbunden mit professionellem Desaster-Management und ggf. Datenrettung für den nicht unwahrscheinlichen Fall der Fälle.

Out of the Box | ATD
Advanced-Threat-Detection-Systeme 

IT-Sicherheit `Out of the Box` by SURITEC

Advanced Threat Detection (ATD)

Verdächtige Aktivitäten innerhalb der eigenen stationären IT-Strukturen (Server, Router, Switches, etc. ) früh genug erkennen und intervenieren (SLA).

Eine an den Netzwerkknoten installierte Hardware `out of the box` überwacht proaktiv Ihr Netzwerk auf Schadsoftware und löst sofort eine Warnung aus, wenn eine Bedrohung erkannt wird.

Sicherheits-Experten überwachen mit einer zuvor in ihrer Infrastruktur installierten  Advanced Threat Detection -Technologie verdächtige Aktivitäten (Lateral Movement) in Netzwerken und bilden zusammen so ein Früherkennungs- und Desaster-Management für Ihre IT-Sicherheit.

Customized | ADX
Anti-Data-Exfiltration

IT-Sicherheit `customized`

Active Data Exfiltration (ADX) 

Verdächtige Aktivitäten innerhalb der staionären oder mobilen IT-Endgeräte (Desktop, Laptop, Smarphone) früh genug erkennen, lokalisieren und Gefahrenquellen blockieren. 

Eine in den Endgeräten installierte und auf die Anwendungen angepasste (customized) Software detektiert in Echtzeit verdächtige Aktivitäten.

Für den Fall, dass Angreifer ein Endgerät infiltriert haben und so Malware  eingedrungen ist, blockiert ADX die Exfiltration der Daten nach außen und verhindert Datenverlust, Datenprofilerstellung und Datenerfassung.

Keyboard and Mouse

Wer übernimmt die Verantwortung für die Folgen einer missglückten Abwehr von Cyberattacken, während Sie doch von einer genialen Lösung gewusst haben?

Online-Präsentation 

KOSTENLOS | Hier bieten wir eine weitere Kontaktmöglichkeit, um mehr über gleichermaßen effektive und effiziente IT-Sicherheitsstrategien zu erfahren. Wir zeigen Ihnen auf wie Sie einen hohen Wirkungsgrad mit weniger Aufwand erreichen.