SALES

Nachfrage entwickeln und Bedarf befriedigen

Innere Überzeugung und bejahende Einstellung zum Unternehmen, zum Personal sowie zu Produkten und Dienstleistungen bestimmen den Erfolg von Vertrieb und Verkauf.

Verbessern Sie Ihre Fähigkeit, Kaufinteresse zu wecken und zu befriedigen. Dazu gehört eine einvernehmliche Beziehung im Sinne eines Customer Experience Managements (CX) mit dem Kunden.

Vertrieb & Verkauf

  • Vertrieb kommt vor dem Verkauf. Um besser und mehr zu verkaufen, hat vertriebliches Engagement Vorrang. Dazu benötigt der Vertrieb Knowhow und Überzeugung.

  • Der Verkauf besteht darin, Produkte und Dienstleistungen gezielt in den Fokus der Auftraggeber, Abnehmer oder Verbraucher zu stellen.

  • Dazu benötigt der Verkäufer überzeugte Kunden.

Erfolg ist RATIONAL

  • Erfolg ist eine rationale Größe und begründet sich in Leistung, Prognosen, Umsatz und Gewinn.

  • Erfolg endet in Belohnung und Anerkennung.

  • Etwaige Bedrohungslagen beim Verkauf vermeiden, bedeutet irrationale Größen wie  Glaube, Hoffnung, Spekulation, Hochrechnung, Selbstüberschätzung,  Inkompetenz, etc. im Zuge von Entscheidungsfindungen nicht zu zulassen.

Motivation und Instruktion

  • Wenn es an Kraft und Ausdauer zum erfolgreichen Verkaufen fehlt, verhelfen wir ihnen und ihren Mitarbeitern auch ohne Seminare und Vorträge zum bestmöglichen Erfolg.

  • Dazu leisten wir Unterstützung durch Motivation und Instruktion auf systemischer ebene und vermitteln Selbstvertrauen, Größe und Empathie​

  • Wir zeigen auf, wie und dass sie wahrgenommen werden und räumen jeden Zweifel aus.

Glück ist IRRATIONAL

  • Glück ist eine irrationale Größe und begründet sich in Wünschen, Hoffnung und Zufall

  • Glück endet in Müßiggang, Enttäuschung, Missgunst, Neid und  Laster

  • Etwaige Bedrohungslagen beim Glück, bedeutet irrationale Größen wie Glaube, Spekulation, Hochrechnung, Selbstüberschätzung,  Inkompetenz, etc. im Zuge von Entscheidungsfindungen zu zulassen.

Überzeugen

Irrationale Größen wie Glaube, Hoffnung, Spekulation, Selbstüberschätzung stellen eine Bedrohungslage dar!​

Stellen Sie sich auf die räumliche und zeitliche Situation Ihrer Kunden ein. Gemeint ist, wo und wann Sie sie erreichen oder abholen wollen. Schaffen Sie Raum und Zeit für eine Entscheidung.

Nutzen Sie beim Kunden die Chance zur Aufklärung über Notwendigkeit und Nutzen Ihrer Dienstleistungen und Produkte, eliminieren Sie Entscheidungsängste und führen ihn mit eigener Überzeugung zur Kaufentscheidung.​​

Wir stehen zur Methode der Überzeugung und nicht zur Methode der Überzeugungsarbeit. Überredung äußert sich im Wesentlichen durch geschulte Rhetorik und unaufrichtige Dialektik, insofern sich die Bedrohungslage eher verschärft, hingegen seriöse Überzeugung, verbunden mit mit Empathie und Resilienz von Innen heraus obendrein auch nachhaltiger ist. ​

 

Schloemer | CMS inspiriert mit Überzeugung nicht mit Arbeit.

Wünsche erfüllen

Kaufentscheidungen brauchen bzw. haben einen initialen Ursprung, eine Quelle bzw. eine treibende Kraft.

Stellen Sie sich auf die ursprünglich Situation Ihrer Kunden vor einem Kaufwunsch ein. Gemeint ist die Notsituation oder Notwendigkeit, gewissermaßen die versiegte Quelle zu erkennen, welche den Kaufwunsch initiiert hat. Stellen Sie sich vor oder fragen Sie, was nicht funktioniert hat und bieten Sie eine funktionale Lösung an.

Erfragen Sie beim Kunden den Ursprung seiner Kaufabsicht, eruieren Sie die Quelle der Kaufabsicht und verstärken Sie den Kaufwunsch durch Betonung einer wunscherfüllenden und  funktionierende, also eine sich nach vorne gerichteten positive Lösung.

Wir stehen zur Methode der Erfüllung offener Wünsche in Verbindung mit funktionalen oder  haptischen Eigenschaften, wie sie von Füllfederhalter, Reißverschlüssen, Spieleisenbahnen, Küchengriffen oder von einer gelungenen Waschmaschinenreparatur  ausgehen. Die treibenden Kraft, ausgehend von einer funktionierenden Dienstleistung oder eines Produktes, erwirkt eine Kaufentscheidung von selbst und macht Überzeugungsarbeit obsolet.

Schloemer | CMS leistet Überzeugung wunschgemäß.